Kultur macht Europa - 4. Kulturpolitischer Bundeskongress

Dr. Rudolf Aßkamp

Dr. Rudolf Aßkamp (1953), ist seit 1992 Leiter des Westfälischen Römermuseums Haltern, heute LWL-Römermuseum. Er studierte Klassische Archäologie, Alte Geschichte, Ur- und Frühgeschichte und Provinzialrömische Archäologie. Nach seiner Promotion in Freiburg arbeitete er am Westfälischen Museum für Archäologie, Münster, in der archäologischen Denkmalpflege, anschließend am Konzept und Aufbau des Halterner Museums, das in der Folgezeit Zentralort für die Geschichte und Archäologie der Römner in NW-Deutschland wurde und durch große Sonderausstellungen einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde. 2009 Schauplatz der Ausstellung IMPERIUM aus Anlass von 2000 Jahre Varusschlacht - IMPERIUM KONFLIKT MYTHOS.