Kultur macht Europa - 4. Kulturpolitischer Bundeskongress

Dr. Franziska Augstein

Dr. Franziska Augstein ist Journalistin. Sie studierte Geschichte, Politik und Philosophie in Berlin, Bielefeld und in Brighton (UK). Sie promovierte 1996 am University College London (UCL). Von 1987 bis 1989 war sie Redakteurin beim Magazin der Wochenzeitung Die Zeit, Hamburg, von 1997 an Redakteurin, später Kulturkorrespondentin, des Feuilleton-Ressorts der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. 1998 wurde sie mit dem Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis ausgezeichnet. Im Jahr 2000 erhielt sie den Journalistenpreis der deutschen Zei-tungen, den Theodor-Wolff-Preis, in der Kategorie „Essayistischer Journalismus“. Seit Anfang 2001 schreibt sie für das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Sie ist - unter anderem - Mit-glied der Jury, die den Preis der Deutschen Buchmesse Leipzig vergibt. Zurzeit arbeitet sie an einem Buch über den spanischen Schriftsteller Jorge Semprún.